Dr. Oetker STEINOFEN TRADIZIONALE

Heute heißt es wieder: testen (in diesem Fall kosten ;)) und das Produkt bekannter machen. Vor einigen Tagen bekam ich von TRND eine Einladung mich bei dem Projekt "Dr. Oetker STEINOFEN TRADIZIONALE" zu bewerben, was ich auch tat. Gestern bekam ich die Bestätigung, dass meine Bewerbung akzeptiert wurde und ich Anfang nächster Woche ein Paket mit meinen Projektunterlagen erhalten werde. Das Paket kam jedoch schon heute, mal wieder sehr sehr schnell ;). Wie? Pizza per Post? Nein, in dem Paket waren keine Pizzen, war aber auch schon von vorne herein klar. Wir, bzw. ich besorge/n uns/mir die Pizzen im Laden unseres Vertrauens und bekommen die Auslagen später wieder zurück erstattet - bis max. 25€. Habe mir dann auch mal direkt 3 Pizzen im Supermarkt meines Vertrauens besorgt ;) Im Paket enthalten war:

  • 1x Anschreiben
  • 1x Paket Servierten
  • 1x Projektfahrplan
  • 1x Marktforschungsheft (enthält Fragebögen zum Ausfüllen)
  • 1x 25 € Gutschein für die Pizzen
  • 25x Block-Kühlschrankmagnete
  • 12x Forschungskarten

 

Paketübersicht 1GutscheinMagnetblöckeFlyer mit den SortenServiertenPizzen

Sorry, ein paar der Bilder sind leider ein wenig unscharf geworden. Die Pizzen kamen 2,69 € pro Pizza, also ein etwas höherer Preis als andere Tiefkühlpizzen von Dr. Oetker und Konkurrenz. Ob sich die Steinofen Tradizionale bei mir durchsetzen werden und können, werde ich versuchen herauszufinden. Also in diesem Sinne: Ofen auf, Pizza rein und guten Hunga! Werde ich aber erst in den nächsten Tagen testen. Feedback folgt nach den ersten Tests. Update 22.02.2010: So, gestern Abend habe ich mir eine Steinofen Tradizionale Salame in den Backofen geschoben. Nach 20 Minuten, bei 175°C, Ober- und Unterhitze war die Pizza fertig und für mich persönlich genau richtig.

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Salame

Salame

Der Teig der Pizza ähnelt dem des Ciabatta Brots, ist unten cross und innen schön luftig locker. Der Geschmack war sehr gut und die Pizza war sättigend. Kann euch diese Pizza wärmstens empfehlen, trotz des etwas höheren Preises. Update 06.03.2010: So, nachdem ich die letzte Zeit viel und lang gearbeitet habe, hatte ich nicht wirklich Zeit/Lust zum Kochen und zum Aktualisieren des Blog ;). Konnte aber inzwischen mal alle Sorten probieren.

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Spinaci

Spinaci

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Speciale

Speciale

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Mozzarella

Mozzarella

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Diavolo

Diavolo

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Tonno

Tonno - habe hier die Oliven vor dem Backen entfernt ;)

Essbar sind alle Sorten. Zu meinen Favoriten gehören Salame, Diavolo und Mozzarella. Diese drei werde ich auf jeden Fall weiter kaufen. Das was diese Pizzen geschmacklich ausmacht, ist der geniale Boden <3. Jedoch sind mir ein paar Dinge auch etwas negativ aufgefallen. Der Teig ist teilweise recht salzig (kann man sich dran gewöhnen, habe ich auch ;)) und die Größe jeder Pizza fällt unterschiedlich aus, was wohl an der Handfertigung? liegt.


Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.