Orangen-Ingwer-Brot mit Vanille

Zutaten:

  • 1 Vanilleschote
  • 400 g Mehl (+ Mehl zum Arbeiten)
  • 60 g Zucker
  • 5 EL Zucker
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (M)
  • 100 g weiche Butter (+ Butter für die Form)
  • 80 ml Milch
  • 1 Bio-Orange (ungespritzt und Schale zum Verzehr!)
  • 100 g kandierter Ingwer
  • ½ TL Zimt
  • 100g Puderzucker

Zubereitung

VanilleschoteVanilleschote auskratzen Orangen-Ingwer-Brot

400 g Mehl, Trockenhefe, Prise Salz und 60 g Zucker miteinander vermengen. Nun mit einem scharfen Messer die Vanilleschote vorsichtig aufschneiden und das Mark mit einem Löffel oder Messer raus kratzen und zusammen mit den 2 Eiern, 80 ml lauwarmer Milch, 60 g weicher Butter (!Wichtig, hier nur 60 g Butter nehmen!) zu dem Mehl usw. geben und einen schönen, glatten und elastischen Teig kneten. Den Teig nun abgedeckt für 1 Stunde an einen warmen Ort stellen und gehen lassen.

Orangenschale abgerieben Orangenschalenbutter Kandierter-Ingwer Kandierter-Ingwer-gehackt Zimt-und-Zucker

Als nächstes wird die Orangenschale fein abgerieben und unter den Rest der weichen Butter (40g) gemengt und der kandierte Ingwer in kleine Stücke gehackt bzw. geschnitten. Nun die 5 EL Zucker zusammen mit dem ½ TL Zimt vermengen.

gegangener Teig gekneteter Teig Teig-ausgerolltOrangenbutter-verstreichen Orangenbutter-vertrichen Zimt-und-Zucker-auf-Teig 6-cm-Teigstreifen 5-Querschnitte Ingwer-verteilen

Nachdem der Teig eine Stunde gegangen ist, nochmals gut durchkneten und auf einer Arbeitsfläche (wenn nötig, mit ein wenig Mehl) zu einer Fläche von 50 x 50 cm ausrollen (35 x 55 cm funktioniert auch wunderbar). Nachdem der Teig ausgerollt ist, wird die Orangenschalenbutter mit einem Silikonpinsel auf dem Teig aufgetragen. Ist der Teig überall mit der Butter eingepinselt, wird die Zucker und Zimt Mischung überall auf der Oberfläche des Teiges aufgebracht. Den Teig nun in 6 cm breiten Streifen schneiden. Ist dies erledigt, wird der Teig noch quer in 5 Stücke geschnitten. Nach dem der Teig nun aufgeteilt wurde, können die Ingwer Würfel auf die einzelnen Teigstückchen verteilt werden.

eingefettete-Form Zusammengeklappt Schicht-1-Teigtaschen geschichtete-Teigtaschen-2te-Schicht

Die Kuchenform schön mit etwas Butter einfetten und hochkant aufstellen. Die Teigstücke nun zusammen klappen, zusammendrücken und in die Länge ziehen und in der Kuchenform schichten. Immer im Wechsel, Öffnung mal oben und mal nach unten. Es wird in 2 Lagen geschichtet. Nachdem alle Teigstückchen in der Form untergebracht wurden, muss das ganze nun noch mal 15 Minuten gehen. In der Zwischenzeit kann der Backofen auf 170°C vorgeheizt werden. Sind die 15 Minuten vergangen, wird das Orangen-Ingwer-Brot für 40 Minuten auf 170°C fertig gebacken. Es ist ratsam, die Form die ersten 30 Minuten mit Alufolie abzudecken und später zu entfernen.

Ingwer-Brot-auskuehlen Ingwerbrot-ausgekuehlt Ingwer-Brot-glasiert

Orangen-Ingwer-Brot abkühlen lassen und aus der Form stürzen. 100g Puderzucker mit ca. 2 EL Orangensaft glattrühren und über das Brot träufeln und vollständig auskühlen lassen. Wohl bekommts!

P.S.: Das Rezept habe ich nicht erfunden. Habe die Zutatenliste abgetippt und dann die etwas dürftigere Zubereitungsanweisung dazu selber geschrieben und teilweise auch ein wenig abgeändert bzw. meinen Anforderungen angepasst. Hoffe es ist verständlich.


Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.